Willkommen beim

Sport-Club Schwarzenbach e.V.

 

 

 

 

 

Der Sport-Club wurde 1970 gegründet und ist der mitgliederstärkste Verein in der Gemeinde Schwarzenbach. Mit Unterstützung der Gemeinde verfügt der Sport-Club heute über ein Sportheim, ein Spiel- und Trainingsgelände für Fußball sowie einen Allwetterplatz für Volley-, Basket-, Handball sowie Tennis.

Hier sind wir zu erreichen:

Bürgermeister-Hans-Schemela-Str. 1

92720 Schwarzenbach

Telefon Sportheim: 09644/6295 (nur während der Gaststättenöffnungszeiten)

Briefadresse: Birkenweg 14, 92720 Schwarzenbach

E-Mail: info@sc-schwarzenbach.de

Großzügige Spende der Sparkasse!

Auch in diesem Jahr stellte die Sparkasse den Vereinen in der VG wieder Spenden in Höhe von 10.000 € zur Verfügung. Für die Sportplatzrenovierung konnte Vorstand Alfons Hallmann einen Scheck über 750 € entgegen nehmen. Vorstandsvorsitzender Josef Pflaum betonte die Bedeutung des Ehrenamtes. Die Sparkasse als regionales Institut wolle die gute Arbeit in den Vereinen mit diesen Spenden honorieren. Bei der Übergabe galt der Dank Vorstandsvorsitzenden Josef Pflaum, Filialleiter Michael Schelkshorn sowie den Bürgermeistern Werner Walberer und Thorsten Hallmann, die den SC immer aufgeschlossen unterstützen. 

Unsere G/F-Junioren jetzt in Signalgelb!                          Dank einer großzügigen Spende der Firma Leipfinger Bader - Ziegelwerke Schlicht, kann unser Nachwuchs in neuen Trikots auflaufen. Stolz präsentierten sie die neue Ausstattung vor einem Spiel gegen SC Eschenbach. In die Wege geleitet hatte das Sponsoring Trainer und Betreuer Sebastian Haslop.

 Schwarzenbacher Meister im bay. Dreikampf gekürt

Ein voller Erfolg war das Oktoberfest am 24.9. im Sportheim. Die "Salleröder Buam" spielten  mit volkstümlicher Wirtshausmusik auf. Die angebotenen Speisen fanden reissenden Absatz und das süffige Festbier rann durch die durstigen Kehlen der Besucher.

Vier Herren- und zwei Damenteams stellten sich dem Wettkampf und ermittelten den Schwarzenbacher Meister 2016. Den Wettbewerb moderierte souverän Rudolf Bauernfeind. Unter den Anfeuerungsrufen der Gäste und Fans galt es möglichst lange den Maßkrug zu stemmen, im Team den Baumstamm am schnellsten zu durchsägen und Muskelschmalz beim Armdrücken einzusetzen.

Das Damenteam Anita Janner/Julia Walberer konnte sich gegen Melanie Haslop/Christine Thumfart durchsetzen und den Siegerpokal in Empfang nehmen. Bei den Herren siegte das Team Jürgen Janner/MaxHaslop, wobei der 8-jährige Max  mit vollem Einsatz beim Armdrücken dem Gegner alles abverlangte und die Zuschauer und Fans begeisterte.